Homepage2019-02-25T13:27:58+00:00

Grete Rehor
Stipendium

Das Stipendium

Wir laden junge Journalistinnen und Journalisten hiermit ein, sich für das „Grete-Rehor Stipendium“ zu bewerben:
Gute Recherche benötigt Zeit. Die Möglichkeit, einer Sache auf den Grund gehen zu können, ist auch mit finanzieller Unabhängigkeit verbunden. Dazu soll der Betrag von 2.000,- EURO, mit dem das „Grete-Rehor-Stipendium“ dotiert ist, beitragen.
Ziel ist es, einen Beitrag zur freien und unvoreingenommenen Recherche in einem Themengebiet und somit zur Qualität in der Berichterstattung zu leisten. Jedes Jahr wird das „Grete-Rehor-Stipendium“ zu einem anderen Themengebiet ausgeschrieben.
Die Organisatoren möchten mit der Auslobung Journalistinnen und Journalisten unterstützen, sich in ein Thema einarbeiten zu können und recherchieren zu können. Das „Grete-Rehor-Stipendium“ richtet sich an alle Personen, die ein journalistisches Interesse an der ausgeschriebenen Thematik haben und publizieren.
Das „Grete-Rehor-Stipendium“ ist mit keiner Zusage eines Mediums, die Ergebnisse der Recherche zu publizieren, verbunden. Es wird in zwei gleich großen Tranchen zu Beginn der Laufzeit sowie an dessen Ende ausbezahlt.
Mit dem Erhalt des „Grete-Rehor-Stipendium“ verpflichtet sich die Stipendiatin bzw. der Stipendiat nur, während der dreimonatigen Recherche-Zeit seine Recherche-Aktivitäten in Form eines Recherche-Tagebuchs zu dokumentieren und den Organisatoren des Stipendiums diese Einträge – Fotos, Videos, kurze Texte – zur Verfügung zu stellen. Damit soll die konkrete Recherche dokumentiert werden. Weiters verpflichtet sich die Stipendiatin bzw. der Stipendiat dazu, persönlich bei der Verleihung sowie bei der Abschlussveranstaltung anwesend zu sein.

Mehr erfahren

Kontaktiere uns!

Adresse

Maria Theresien Straße 11, 1090 Wien

E-Mail Adresse

Telefonnummer